Jugger

Pompfe trifft auf Schädel

Jugger

Diese Sportart verbindet die Eigenschaften von Mannschaftssport mit Elementen verschiedener Individualsportarten. So findet Ihr in Jugger Spielzüge aus Fechten oder Ringen bzw. Rugby. Jugger bezeichnet sowohl das Spiel an sich, als auch die teilnehmenden Spieler.

Angetreten wird in Teams zu je 5 Spielern. Mit den gepolsterten Sportgeräten geht es bei Jugger darum den Gegner taktisch sowie athletisch auszuspielen. Neben riesigem Spaß trainiert Ihr gleichzeitig Eure Kondition und Eure Beweglichkeit.

Jugger ist Teamsport

  • Für Schüler, Azubis und Studierende
    Raus aus dem Lernstress und einfach auspowern
  • Für Mädchen und Jungen
    Hauptsache der Spaß stimmt und der Sieg ist Deins 😉
  • Mit antiken „Waffen“
    Aber Dank Polsterungen verletzungsfrei
  • Jugger zum Ausprobieren
    Bis zu drei kostenfreie Probeeinheiten möglich

Unsere Übungszeiten

Donnerstags
21:00 - 22:00 Uhr
Geeignet für
Jugendliche und Erwachsene
Gruppenleitung
Axel Brinkmann
Turnhalle
Götscher Weg

Die Regeln im Schnellüberblick

  • pro Spielzug muss der Spielball (Jugg) in das Platzierfeld des gegnerischen Teams gesteckt werden

  • nur der Läufer darf den Jugg berühren

  • 4 Kämpfer schützen ihren Läufer

  • wer von einer Pompfe getroffen wird, muss 5 Trommelschläge zu Boden

  • wer vom Kettenball getroffen wird, muss 8 Trommelschläge zu Boden

  • treffen sich zwei Kontrahenten gleichzeitig, müssen beide zu Boden die beiden Läufer dürfen miteinander ringen

  • ein Spiel dauert 2 x 100 Trommelschläge