Tischtennis Vereinsmeisterschaft 2017


Traditionell am 1. Advent zelebrierten unsere Tischtennisspieler ihre Vereinsmeisterschaft und gleichzeitig eine kleine Adventsfeier mit Familie und Freunden. In diesem Jahr gab es dabei sogar zwei Jubiläen:

  1. Die Tischtennisgruppe, 1987 von Jürgen Knappe noch unter der Flagge von TuSpo Richrath gegründet, feiert in diesem Jahr ihr 30-jähriges Bestehen.
  2. 1992 wurde auch Michael Stappers Trainer der Tischtennisgruppe und ist es bis heute, wodurch er nun sein 25-jähriges Trainerjubiläum feiert.

Bestärkt durch leckeren Kuchen, eine Spende der Eltern, spielten insgesamt 25 Tischtennisspieler in drei Altersgruppen um die begehrten Medaillen und Pokale. Eine Urkunde bekam am Ende jeder Spieler. Einige Spieler trauten sich aufgrund ihrer hohen Spielstärke auch wieder, in der nächst höheren Altersklasse zu spielen. Jan Löckenhoff spielte dadurch als Jüngster in der Jugendgruppe mit und gewann dort sogar den ersten Platz und somit den Vereinsmeister-Pokal.

Die Jugendlichen Luca Stappers und Tim Lohagen spielten in der Gruppe der Erwachsenen. Luca gelang es trotz der starken Konkurrenz in diesem 10-Mann starken Feld die Bronze-Medaille zu erkämpfen.

Es gab in allen Gruppen viele tolle und spannende Spiele zu bewundern. Eltern und Freunde fieberten mit und  feuerten an. In der Kindergruppe überraschte der erstmals angetretene Alexander Hemke mit tollem TT-Spiel und dem Gewinn des (in diesem Jahr besonders großen) Pokales.

Bemerkenswert war auf jeden Fall auch das Finale der Herren am Ende der Veranstaltung. Philipp Rybach und Tim Schreiner lieferten sich hier ein grandioses Tischtennis-Duell der Extraklasse. Atemberaubende Ballwechsel brachten die verbliebenen Zuschauer zum Staunen. Am Ende demonstrierte Philipp Rybach aber mit einem extrem starken dritten Satz, dass er an diesem Tage einfach nicht zu schlagen war.

Ein großes Danke schön an alle Kuchenspender und alle Sportler, die so fleißig beim Auf- und Abbau geholfen und bei den Spielen gezählt haben. So konnte das Turnier ohne Probleme und mit ganz viel Spaß für alle verlaufen.


Bildergalerie