Badminton: Ungeschlagen zum Aufstieg

Die zweite Badminton-Mannschaft des Richrather Sportvereins spielt erst ihre zweite Saison. Doch auch diese Saison war uns der nächste (frühzeitige) Aufstieg sehr schnell nicht mehr zu nehmen. Spätestens nach dem klasse 6:2 gegen den BC Burg konnte uns keine andere Mannschaft mehr einholen. Gratulation zum Durchmarsch!

Alles gewonnen – Aufstieg eingetütet… und dann?

Bloß nicht nachlässig werden. Kaum war der Aufstieg geritzt, schon drohte der erste Punktverlust. Und das gegen keinen geringeren, als unseren ärgsten Verfolger vom BSC Hilden. Mit einer Ausrede und etwas Glück durch das Pech des Gegners im Gepäck, reisten wir aber auch hier am letzten Spieltag als Sieger nach Hause. Das Pech der Hildener war eine fehlerhafte Aufstellung. Dies wurde unser Glück, denn am grünen Tisch wurde das Ergebnis von 4:4 auf 5:3 zu unseren Gunsten umgewertet. Unser Pech ereignete sich bereits am vorletzen Spieltag, an dem sich Martin leider einen Kreuzbandriss zuzog.

Wir wünschen Dir alles Gute für Deine Genesung, Martin! Hoffentlich schaffen wir es auch am letzten Spieltag noch, Dich würdig zu vertreten.

So konnte Martin in Hilden nicht dabei sein und wurde ehrwürdig von Bernd Kruthoff ersetzt. Der machte seine Sache sehr gut und holte souverän sein Einzel und (wenn auch mit freundlicher Unterstützung aus Hilden) sein Doppel an der Seite von Michael Dahmen.

Nach so einer dominanten Saison ist es schwer, jemanden besonders hervorzuheben. Alle haben ihren wertvollen Beitrag geleistet: Elke, Jenny, Lisa, Britta, Christian, Tom, Michael, Martin sowie Michel und Bernd als Teilzeittarzäne (ist das der Plural von Teilzeittarzan?). Wenn man der Statistik trauen darf, so können wir mit einer Quote von 7:0 das 1. Herreneinzel lobend benennen. Mit 6:1 Siegen waren ebenso das 1. Herrendoppel und das Dameneinzel erfolgreich. Hinter den Zahlen verstecken sich unterschiedliche Spielerinnen und Spieler.

Es folgt noch ein Spiel gegen den Ohligser TV. Dies findet auswärts am 8. Februar 2020 statt. Noch einmal Däumchen drücken und dann steigt die große Aufstiegssause!

Unser Team in der Saison 2019/2020.

Einfach eine tolle Persönlichkeit: Elke ist eine echte Bereicherung Teams.
Die Allzweckwaffe: Jenny war und ist immer eine sichere Bank.
Keine Angst vor den Herausforderungen: Lisa Holte auch wichtige Punkte.
100%-Quote: Britta greift nächste Saison wieder an. In der Saison war Mami-Pause angesagt.
Die Rolle als Nummer 1 hebte seinen Skill im Laufe der Saison auf ein neues Level. Good Job, Christian.
Unser Pechvogel: Martin. Hoffentlich kannst Du Dich sehr bald wieder nach den Bällen recken und strecken.
Tom zeigte fast keine Schwäche in seinen Spielen. Top Einstellung und Top Quote als Ergebnis.
Nicht immer zufrieden, aber trotzdem die deutliche Mehrheit an Spielen gewonnen: Michael.
Zweimal ausgeholfen und trotz Rippengehänge alles gewonnen. Michel konnte auch seinen Beitrag leisten.
Nach der langen Verletzungspause auch eine große Hilfe: Danke Bernd 🙂

Werde Teil unseres Badminton-Teams

Der wohl schönste und anspruchsvollste Sport der Welt wartet auf Dich. Ob als Hobby- oder Leistungsspieler*in: Wir freuen uns auf Dich!

  • Für Schüler, Azubis und Studierende
    Raus aus dem Lernstress und einfach auspowern
  • Für Mädchen und Jungen | Damen und Herren
    Von Hobbysport bis Leistungssport
  • Für Mannschaftsspieler und -spielerinnen
    Von Kreisklasse bis Bezirksklasse
  • Badminton zum Ausprobieren
    Bis zu drei kostenfreie Probeeinheiten möglich

Unsere Übungszeiten

Dienstags
19:00 - 22:00 Uhr
Freitags
18:00 - 22:00 Uhr
Geeignet für
Hobby- und Mannschaftsspieler
Gruppenleitung
Michel Breyer
Turnhalle
Bettine-von-Arnim Gesamtschule
Hildener Straße 3
40764 Langenfeld